Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

08.10.2016 – 04:08

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Angestellte wurde beraubt

Grevenbroich (ots)

Am Freitagabend (07.10.) kam es in der Grevenbroicher Südstadt zu einem Raubüberfall auf die Angestellte eines Getränkemarkts an der Kolpingstraße. Gegen 21:00 Uhr verließ die 56-jährige Mitarbeiterin den Markt und schloss gerade die Türe ab, als plötzlich zwei maskierte junge Männer auf sie zuliefen und sie körperlich attackierten. Ziel des Angriffs waren offensichtlich die Tageseinnahmen, die die Angestellte bei sich trug. Im Anschluss an die Tat flüchteten die Täter zu Fuß in Richtung Erftwerkstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb erfolglos. Zu den Räubern ist folgende Beschreibung bekannt: beide mit Sturmhauben maskiert, etwa 180-185 cm groß und schlank. Einer der beiden Täter sprach akzentfrei Deutsch. Zur Bekleidung kann gesagt werden, dass einer eine helle Hose trug. Die Polizei erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung, da sich die Täter bereits im Vorfeld des Überfalls in der Nähe des Getränkemarkts aufgehalten haben könnten, um die Angestellte abzupassen. Wer diesbezüglich Angaben machen kann oder die Täter bei der Flucht beobachtet hat wird gebeten, sich mit der Neusser Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131-3000 in Verbindung zu setzen.(Th.)

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-0
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung