Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

06.09.2016 – 13:32

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Trickdiebe stehlen Geldbörse

Dormagen-Horrem (ots)

Am Montagmittag (05.09.) kam es in Dormagen Horrem zu einem Trickdiebstahl. Gegen 12:00 Uhr sprach ein unbekanntes Paar eine Seniorin in deren Vorgarten an der Weilerstraße an. Das Duo verwickelte die ältere Dame, die von einem Bankbesuch in der Innenstadt kam, in ein Gespräch. Unter anderem erkundigten sich die Unbekannten nach einem Krankenhaus, wobei die Frau demonstrativ an ihren Bauch fasste.

Nach der erbetenen Auskunft, verschwand das Paar in unbekannte Richtung. Kurz darauf stellte die Seniorin den Verlust ihrer Geldbörse fest, die sich zuvor in ihrer Handtasche befand. Die beiden tatverdächtigen Trickdiebe können nur vage beschrieben werden.

Die Frau war etwa 25 Jahre alt, ungefähr 173 Zentimeter groß und hatte lange, blonde Haare. Der Mann war etwa 30 Jahre alt. Er hatte kurze, dunkle Haare. Beiden waren nach Angaben des Opfers gut gekleidet.

Die Seniorin war vor der Tat mit dem Stadtbus der Linie 884 vom "Markt" bis zur Haltestelle Sudetenstraße gefahren. Es ist nicht auszuschließen, dass die Tatverdächtigen gemeinsam mit ihrem späteren Opfer den gleichen Bus benutzt haben.

Wer Angaben zu den Gesuchten machen kann, wird dringend gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02131 3000 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell