Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Zwei Auffahrunfälle auf den Autobahnen innerhalb einer Stunde

Mönchengladbach, BAB A52 und A61, 12.04.2019, 13:55 Uhr und 14:57 Uhr (ots) - Um 13:55 Uhr wurde die Feuerwehr ...

FW-MH: Einsatzreiche Schicht für die Feuerwehr Mülheim #fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - In der Dienstschicht von Samstag, den 20.04.2019 auf Sonntag,den 21.04.2019, kam ...

POL-KA: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Calw (ots) - (CW) Bad Wildbad - Zwei Beschuldigte in Untersuchungshaft Gegen zwei 66 und 48 Jahre alte ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

31.08.2016 – 10:17

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Wohnungseinbruch - Bewohner bekamen vom Einbruch nichts mit

Meerbusch-Büderich (ots)

Am Montagabend (29.08.) drangen bislang unbekannte Täter in ein freistehendes Einfamilienhaus an der Fontanestraße ein. Während die Bewohner, zwischen 21:00 und 22:00Uhr, ahnungslos im Erdgeschoß das Fernsehprogramm schauten, kletterten die Diebe auf den Balkon im Obergeschoß und von dort durch die offenstehende Tür in das Haus. Bei ihrer Suche nach Wertgegenständen erbeuteten die Einbrecher Schmuck. Die Unbekannten flüchteten offenbar auf dem gleichen Weg, auf dem sie auch gekommen waren. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Spurenauswertung dauert an.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung