Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Radfahrer flüchtete nach Verkehrsunfall

Neuss-Gnadental (ots) - Samstagnachmittag (12.08.) ereignete sich auf dem Berghäuschensweg ein Verkehrsunfall - ein Radler flüchtete von der Unfallstelle.

Gegen 14:10 Uhr war ein 13-jähriger Neusser zu Fuß auf dem gemeinsamen Rad-und Fußweg entlang des Berghäuschensweges in Richtung Erfttal unterwegs. Als er auf dem Teilstück zwischen Nixhütter Weg und Barfußpfad von einem Radfahrer überholt wurde, kollidierten die beiden. Dabei kam der Fußgänger zu Fall und verletzte sich leicht. Der Radfahrer kam noch ins Schlingern, setzte aber seinen Weg in Richtung Erft fort, ohne sich um den Verkehrsunfall zu kümmern.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Circa 50 Jahre alt, graues, lichtes Haar. Er trug eine braune Lederjacke und schwarze Jeans. Unterwegs war der Flüchtige mit einem silbernen Herrenrad.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat in Neuss, Telefon 02131 300-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: