FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Autoaufbruch - Polizei fahndet nach Radfahrer mit braunem Rucksack

Neuss-Dreikönigenviertel (ots) - Am frühen Samstagabend (18.06.) wurde eine Anwohnerin der Uhlandstraße Zeugin eines Autoaufbruchs. Gegen 17:30 Uhr schlug eine unbekannte Person an einem VW Van die Seitenscheibe ein. Durch die Geräusche wurde die Zeugin auf den Vorfall aufmerksam. Dabei beobachtete sie eine Person, die aus dem Innenraum des Vans eine Handtasche fingerte. Anschließend verschwand der Unbekannte auf einem schwarzen Fahrrad samt Beute in unbekannte Richtung. Unverzüglich informierte die Zeugin die Polizei. Der flüchtige Radfahrer konnte nur vage beschrieben werden: Zirca 20 bis 25 Jahre alt, bekleidet mit einem braunen Oberteil und schwarzen Schuhen. Er hatte einen braunen Rucksack dabei und nach Angaben der Zeugin ein südländisches Aussehen.

Eine Fahndung durch die Polizei verlief ohne Erfolg.

Hinweise auf den Flüchtigen werden erbeten unter der Telefonnummer 02131 3000.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: