Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Senior wurde Opfer eines Trickdiebes

Neuss-Nordstadt (ots) - Montagmittag (13.06.), gegen 11:30 Uhr, wurde ein 87-jähriger Neusser auf dem Parkplatz eines Kaufhauses an der Bataverstraße von einem Unbekannten angesprochen, der ihn um Geld für den Einkaufswagen bat. Der Senior holte seine Geldbörse hervor und suchte nach Wechselgeld. Dabei entwendete ihm der Bittsteller unbemerkt Bargeld aus dem Portemonnaie und entfernte sich in Richtung Einkaufsmarkt.

Der Dieb soll circa 20 bis 30 Jahre alt gewesen sein. Er sprach schlechtes Deutsch, trug ein helles Shirt, dunkle Jeans und eine dunkle Jacke.

Eine polizeiliche Fahndung nach dem Dieb, an der sich auch ein Zeuge des Vorfalls beteiligte, führte zu keinem Erfolg.

Die Kriminalpolizei in Neuss hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 02131 300-0.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: