Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

02.02.2016 – 13:12

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Kripo ermittelt nach zwei Autoaufbrüchen

Dormagen (ots)

Im Dormagener Stadtgebiet brachen Unbekannte zwei Autos auf. In der Nacht von Sonntag (31.01.), 19:30 Uhr, auf Montag (01.02.), 11:30 Uhr, schlugen sie auf der Robert-Koch-Straße das Fenster eines Ford Fusion ein. Aus dem Kofferraum des grünen Van ließen die Täter ein mobiles Navi mitgehen. Zudem fiel ihnen etwas Bargeld in die Hände, welches der Fahrer des Autos leichtsinnigerweise im Handschuhfach zurück gelassen hatte. Auf identische Weise brachen die Automarder auf der Konrad-Adenauer-Straße einen blauen VW Golf auf. Hier liegt die Tatzeit Sonntag (31.01.), 22:30 Uhr, und Montag (01.02.), 06:00 Uhr. Hinweise auf die Beute liegen nicht vor. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 zu melden. Ein Auto ist kein Safe und Wertsachen sollten darin nicht unbeaufsichtigt zurückgelassen werden. Im Gegenteil: offen sichtbare Gegenstände im Fahrzeuginneren können ein Tatanreiz für mögliche Diebe sein.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung