Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

14.12.2015 – 16:09

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Seniorin mit Böllern verletzt

Dormagen (ots)

Drei Jugendliche warfen am Montag (14.12.), gegen 11:30 Uhr, an der Nettergasse (Bushaltestelle Langemarkstraße) mit Böllern. Als sich eine 75-jährige Anwohnerin über den Lärm beschwerte, bewarfen sie die Unbekannten ebenfalls mit den Knallkörpern. Die Seniorin trug leichte Verletzungen am Knöchel davon. Ein Böller flog durch die Haustür und versenkte den Teppichboden. Anschließend flüchteten die drei Tatverdächtigen über den Friedhof in unbekannte Richtung. Der Jugendliche, der die Böller warf, wird als 14 bis 18 Jahre alt beschrieben. Er trug eine helle Jogginghose und einen ebenfalls hellen Kapuzenpulli. Einer seiner Begleiter trug eine graue Jeans und einen Pullover. Zum dritten im Bunde liegt keine Beschreibung vor. Die Polizei ermittelt und sucht nach den drei Rowdies. Hinweise bitte an die 02131-3000.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell