Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

08.12.2015 – 08:31

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Vier leichtverletzte Personen nach Auffahrunfall

Dormagen (ots)

Am Montagnachmittag (7.12.), gegen 17:25 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Dormagener mit seinem Fiat die Franz-Gerstner-Straße in Richtung Autobahnauffahrt A 57. Hierbei übersah er offenbar den Renault eines 47-jährigen Dormageners, der aufgrund eines Rückstaus an der dortigen Kreuzung warten musste. Es kam zur Kollision, wobei das Auto des 47-Jährigen wiederum auf den vor ihm stehenden Volkswagen eines 23-jährigen Dormageners und seiner 19-jährigen Beifahrerin geschoben wurde. Durch den Aufprall wurden insgesamt vier Personen leicht verletzt und zwei Fahrzeuge so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Für die Dauer der umfangreichen Unfallaufnahme blieb die Franz-Gerstner-Straße für die Dauer von anderthalb Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss