Das könnte Sie auch interessieren:

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Erfolgreicher Schlag gegen Rauschgiftkriminalität

Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland (ots) - Nach monatelangen Ermittlungen des K4 der ...

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

13.11.2015 – 11:59

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Einbruch in Erdgeschosswohnung

POL-NE: Einbruch in Erdgeschosswohnung
  • Bild-Infos
  • Download

Neuss (ots)

Am Donnerstag (12.11.), zwischen 8:40 und 20:30 Uhr, stiegen bislang unbekannte Täter über einen Balkon in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der "Alte Heerstraße" ein. Sie hebelten die Tür auf und suchten scheinbar gezielt nach Schmuck. Die Wohnungsinhaberin fand bei ihrer Heimkehr das Schmuckkästchen und Teile des Inhalts verstreut vor. Sie informierte die Polizei. Ermittler sicherten Spuren am Tatort und suchen nun Zeugen, die möglicherweise wichtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Einbruch gemacht haben. Hinweise werden erbeten an die 02131-3000.

Einbruchschutz durch intakte Nachbarschaft. Die Polizei kann nicht überall sein, um Straftaten zu verhindern. Doch Nachbarn, die einander helfen, gibt es fast immer. Pflegen Sie daher den Kontakt zu Ihren Nachbarn - für mehr Lebensqualität und Sicherheit. Sprechen Sie die Bewohner Ihres Hauses oder Ihrer Nachbarhäuser an. Es gilt, aufmerksam zu sein und gegenüber Fremden und eine gesunde Skepsis an den Tag zu legen. In einer aufmerksamen Nachbarschaft haben Einbrecher, Diebe und Betrüger kaum eine Chance. Wenn Ihnen oder Ihren Nachbarn etwas verdächtig vorkommt, verständigen Sie die Polizei. In dringenden Fällen wählen Sie die 110.

Die Polizei informiert zum Thema Einbruchschutz: Interessierte Bürgerinnen und Bürge sind eingeladen, nach vorheriger Anmeldung unter 02131-300-25514 oder 02131-300-25516, eine Infoveranstaltung im Beratungsraum der Polizei an der Jülicher Landstraße 178 in Neuss zu besuchen. Termine und weitere Informationen zur Kampagne "Riegel vor!" findet man auf der Internetseite der Polizei unter: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss