PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

14.10.2015 – 14:15

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Unbekannte sprengen Zigarettenautomat - Polizei fahndet nach Trio

Dormagen-Gohr (ots)

Am späten Dienstagabend (13.10.) sprengten unbekannte Täter in Gohr einen Zigarettenautomaten an der Einmündung Friedrich-Hinsen-Straße/Karl-Küffler-Straße auf. Anwohner wurden gegen 23:35 Uhr durch einen lauten Knall auf den Vorfall aufmerksam. Neben den Trümmerteilen, lagen auch Zigarettenpackungen und Geld verteilt auf der Straße. Gleichzeitig beobachtete eine Zeugin drei männliche Personen in Richtung Nelkenweg flüchten. Die Tatverdächtigen waren etwa 170 bis 175 Zentimeter groß, 20 bis 25 Jahre alt, von schlanker Statur, dunkel bekleidet, wobei einer eine helle Jacke trug und einen Koffer dabei hatte. Eine Fahndung nach dem Trio durch die Polizei verlief bislang ohne Erfolg. Wie die Täter den Automaten zur Detonation brachten und was erbeutet wurde, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf den Vorfall geben können, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys