Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Rollerfahrer schwer verletzt

POL-NE: Rollerfahrer schwer verletzt
Blick auf die Unfallstelle

Meerbusch (ots) - Am Samstag (03.10.) ereignete sich in Meerbusch-Strümp um 02:27 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 18-jährige Fahranfängerin befuhr mit ihrem PKW Opel die Xantener Straße aus Richtung Strümp kommend in Richtung Büderich. An der Kreuzung Bergfeld wollte sie nach links abbiegen. Dabei übersah sie einen ihr entgegen kommenden 54-jährigen Rollerfahrer. Dieser konnte einen Zusammenstoß mit dem PKW nicht verhindern und fuhr nahezu ungebremst in die Front des Wagens. Nach der Erstversorgung vor Ort musste der schwer verletzte Zweiradfahrer einem Krankenhaus zugeführt werden. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt; auslaufende Betriebsmittel mussten durch die Feuerwehr beseitigt werden.(Pö./Th.)

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
Direktion GE / FLD / Leitstelle
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-20210
Telefax: 02131/300-20219
Mail:    leitstelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: