Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Betrunkener Fußgänger greift Fahrzeugführer an

Neuss (ots) - Am Freitagnachmittag (02.10.) kam es auf der Gladbacher Straße gegen 17:00 Uhr zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall. Nach einem Streit mit der Ex-Freundin glaubte ein 44-jähriger Neusser den neuen Freund der Ex in einem vorbeifahrenden PKW gesehen zu haben. Er lief auf das vorbeifahrende Fahrzeug zu und fasste durch das offen stehende Seitenfenster nach dem Fahrer, um ihn aus dem fahrenden Auto zu ziehen. Nachdem das Fahrzeug zum Stillstand kam, erkannte die Person die Verwechslung und ließ von dem Autofahrer ab. Beide Personen wurden bei dem Vorgang leicht verletzt. Es entstand leichter Sachschaden an dem PKW. Zudem wurde der alkoholisierte Ex der Polizeiwache zugeführt, wo ihm nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe entnommen wurde. Den eifersüchtigen Ex-Freund erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. (Mü/Th.)

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
Direktion GE / FLD / Leitstelle
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-20210
Telefax: 02131/300-20219
Mail:    leitstelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: