Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Einbrecher wurde überrascht

Neuss-Nordstadt (ots) - Ein Tageswohnungseinbruch in ein Reihenhaus auf der Straße Jröne Merke am Dienstagmorgen (29.09.) scheiterte, weil die Wohnungsinhaberin zu Hause war. Gegen 10:35 Uhr hörte sie Geräusche und stellte kurze Zeit später einen Unbekannten fest, der versuchte, die rückseitige Terrassentür aufzudrücken. Als der Einbrecher die Geschädigte erblickte, flüchtete er über den Gartenzaun des Nachbarn. Der Flüchtige kann wie folgt beschrieben werden: Circa 160 Zentimeter groß und schlank; circa 25 Jahre alt; schwarze Haare; schmale Lippen; gelblicher Teint. Er trug einen blauen Pullover, eine helle Jeanshose und ein schwarzes Basecap mit weißer Aufschrift. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: