Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei sucht Zeugen nach Tötungsdelikt in Medebach - VW Polo aufgefunden

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:0050 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Arnsberg und der Polizei ...

FW-MG: Verrauchter Treppenaufgang in Mehrfamilienhaus

Mönchengladbach-Dahl, 12.01.2019, 20:40 Uhr, Brunnenstraße (ots) - Am Abend wurde die Feuerwehr zu einem ...

POL-KI: 190114.3 Flintbek: Kriminalpolizei bittet um Mitfahndung nach vermisster Person

Flintbek (ots) - Seit heute Vormittag wird der 75-jährige Wolfgang Klement vermisst. Herr Klement ist ca. 180 ...

29.09.2015 – 15:38

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Polizei sucht Unfallflüchtigen

Grevenbroich (ots)

Am Dienstagmorgen (29.09.), gegen 06:10 Uhr, befuhr eine 31-jährige Frau aus Burscheid mit ihrem Polo die Bundesstraße 59 aus Richtung Allrath in Richtung Grevenbroich. Als sie einen langsam fahrenden LKW überholen wollte, wurde sie während des Überholvorgangs noch vom Fahrer eines weißen Kastenwagens überholt. Dabei kam es zu einer seitlichen Berührung zwischen Kastenwagen und VW Polo. Leicht verletzt hielt die Frau an der B 59 an. Der Unfallverursacher setzte jedoch seine Fahrt fort, ohne sich um die Folgen zu kümmern. Wer Hinweise auf den Flüchtigen geben kann, wird um einen Anruf bei der Polizei unter 02131 300-0 gebeten.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss