Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

28.08.2015 – 14:54

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Navi- und Airbag-Diebe unterwegs - Polizei sucht Zeugen

Dormagen/Kaarst/Grevenbroich (ots)

In der Nacht von Donnerstag (27.08.) auf Freitag(28.08.) waren im Rhein-Kreis Neuss Unbekannte unterwegs, die sich auf den Ausbau von fest eingebauten Navigationssystemen und Airbags spezialisiert haben.

Betroffen waren in Dormagen-Nievenheim die Koniferenstraße (5er BMW/VW Passat)) und die Hölderlinstraße (VW Passat).

In Kaarst, auf dem Kreuzweg, der Wiesen- und der Holsteinstraße, machten sich die Täter ausschließlich an Fahrzeugen des Herstellers BMW zu schaffen.

Ziel der Diebe in Kaarst und Dormagen waren die festinstallierten Navigationssysteme. Nach ersten Spurenauswertungen drangen die Diebe durch die zuvor eingeschlagenen Fenster in die Autos ein, wo sie dann die Systeme ausbauten.

Im Grevenbroicher Gewerbegebiet-Ost tobten sich die Automarder auf dem Gelände eines Autohauses an der Heinrich-Goebel-Straße aus. Die Airbags von insgesamt 18 Autos des Herstellers Mercedes fielen ihnen zum Opfer.

An sämtlichen betroffenen Fahrzeugen fand die Polizei eingeschlagene Scheiben vor.

Beamte des Fachkommissariats 14 haben die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Neuss unter der Telefon 02131 3000 entgegen

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell