Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

20.07.2015 – 12:03

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Mit zu viel Alkohol aufs Fahrrad

Dormagen-Rheinfeld (ots)

In der Nacht zum Sonntag (19.07.), gegen 00:00 Uhr, verlor ein 29-jähriger Dormagen auf der Straße Auf dem Sandberg die Kontrolle über sein Fahrrad und fuhr gegen einen geparkten PKW. Er kam dabei zu Fall, verletzte sich aber nicht. Herbeigerufene Polizeibeamte stellten beim Unfallverursacher fest, dass dieser erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Der Radfahrer musste sich daraufhin einer Blutprobe unterziehen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss