Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Auf frischer Tat gestellt - Einbruch in Verkaufsanhänger

Neuss-Vogelsang (ots) - Kurz nach Mitternacht am Freitag (5.6.) flüchteten ein 23- und ein 27-Jähriger vor der Polizei. Den Streifenbeamten gelang es, die beiden Männer aufzuhalten, als diese mit ihren Fahrrädern vom Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Bataverstraße fahren wollten. Auf dem dortigen Gelände stellten die Polizisten kurz darauf zwei aufgebrochene Verkaufsanhänger fest. An den Imbisswagen war die klappbare Seitenwand gewaltsam aufgehebelt und der Kassenraum durchsucht worden. Die beiden Tatverdächtigen, die bereits in der Vergangenheit mit dem Gesetz in Konflikt geraten waren, nahm die Polizei vorläufig fest. Ein Richter ordnete Untersuchungshaft für den 27-Jährigen an. Die Fahrräder, der Tatverdächtigen stellte die Polizei sicher, da die Eigentumsverhältnisse nicht zweifelsfrei geklärt werden konnten. Es handelt sich um ein cremefarbenes Hollandrad der Marke Godewind und ein 26 Zoll Mountainbike, dessen ursprüngliche Lackierung mehrfach übermalt wurde. Die Rahmennummern waren ausgefeilt worden. Hinweise auf mögliche Eigentümer nimmt die Polizei unter 02131-3000 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: