Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Versuchter Einbruch in Kiosk

Dormagen-Horrem (ots) - Drei Unbekannte versuchten in der Nacht zum Mittwoch (27.05.) gegen 03:00 Uhr, gewaltsam in einen Kiosk auf der Heinrich-Meising-Straße einzubrechen. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete die Täter dabei wie diese versuchten, mittels Hebeln an der Eingangstür in den Kiosk zu gelangen. Die durch den Zeugen informierte Polizei erschien am Tatort und konnte die Tatverdächtigen noch am Kiosk feststellen. Die Unbekannten flüchteten nach Sichtkontakt mit der Polizei in Richtung Rotdornstraße und konnten fliehen. Weitere Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Die Flüchtigen können wie folgt beschrieben werden: drei männliche Personen, etwa 175 Zentimeter groß, normale Staturen, zwei von ihnen mit Kapuzenpullovern bekleidet Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter 02131-3000 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: