Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Polizei sucht Zeugen eines Trickdiebstahls

Korschenbroich-Kleinenbroich (ots) - Am Mittwoch (29.4.) erstattete eine 67-jährige Frau aus Kleinenbroich Anzeige bei der Polizei. Sie war kurz nach Mittag (etwa 13:20 Uhr) am Weidenweg von zwei ihr unbekannten Frauen angesprochen worden. Die beiden fragten, wo in der Nähe ein Krankenhaus sei. Als Dank für die Auskunft, legten sie der Kleinenbroicherin eine wertlose Kette um den Hals und schenkten ihr einen ebenso wertlosen Ring. Anschließend stiegen die beiden Frauen in einen hellen Kleinwagen, indem noch zwei Männer (Fahrer und Beifahrer) saßen und fuhren davon. Erst später bemerkte die hilfsbereite 67-Jährige, dass ihre eigene Goldkette verschwunden war. Die Diebinnen hatten diese beim Umlegen der wertlosen Kette unauffällig mitgehen lassen. Die Polizei ermittelt, hat aber nur vage Angaben zu dem kleinen hellen Auto und den vier Personen, die vom Erscheinungsbild her als "südosteuropäisch" beschrieben werden. Möglicherweise haben weitere Anwohner oder Passanten die beschriebenen Tatverdächtigen oder ihr Fahrzeug beobachtet und können hilfreiche Angaben machen. Hinweise nimmt die Polizei unter 02131-3000 entgegen

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: