Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

16.01.2015 – 11:27

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Autos aufgebrochen - Navis gestohlen

Meerbusch/Neuss (ots)

In der Nacht von Mittwoch (14.01.) auf Donnerstag (15.01.) waren in Meerbusch und Neuss unbekannte Automarder aktiv. Die Täter hatten sich vier Autos ausschließlich des Herstellers BMW für ihre Zecke ausgesucht. Auf dem Rudolf-Lensing-Ring in Meerbusch-Osterath schlugen die Täter an zwei 5er Touring die Seitenscheiben ein und bauten im Anschluss deren festinstallierten Navisysteme aus.

Auf identische Weise schafften es die Diebe in zwei 5er Limousinen, die im Neusser Augustinusviertel, auf der Straße "Meertal", abgestellt waren. Auch hier bauten sie die hochwertigen Systeme aus. An einem auf der gleichen Straße geparkten BMW 7er schlugen sie ebenfalls die Seitenscheibe ein, hier ließen sie aus dem Innenraum eine weiße Kosmetiktasche mitgehen.

Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Neuss unter der Telefon 02131 3000 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell