Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

08.01.2015 – 12:45

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Tatverdächtiger Wohnungseinbrecher wird Haftrichter vorgeführt

Meerbusch-Bovert (ots)

Mit unserer Pressemitteilung vom 07.01.2015 - 20.46 Uhr - berichteten wir im Zusammenhang mit verdächtigen Personen über Fahndungsmaßnahmen im Bereich Bovert. Im Rahmen der Fahndung gab es Hinweise aus der Bevölkerung, die über einen verdächtigen Mann berichteten, der sich in einer Gaststätte aufhalten würde. Bei dieser Person handelt es sich um den Festgenommenen, der im gestrigen Pressebericht erwähnt wurde. Der Mann ist 21 Jahre alt und wohnt in Köln. Bei einer Durchsuchung wurde bei ihm Beweismittel sichergestellt, die aus einem Einbruch stammen. Dieser Einbruch ereignete sich in einem Haus in Bovert. Durch das Aufhebeln einer Terrassentür gelangten die Einbrecher in die Räume, durchsuchten alles und entkamen mit Bargeld. Der Kölner macht gegenüber der Polizei keine Angaben, ist für die Ordnungshüter aber kein Unbekannter. Er ist unter anderem auch schon wegen Wohnungseinbruch in Erscheinung getreten. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird der Tatverdächtige heute einem Haftrichter vorgeführt. Die Fahndung nach den drei flüchtigen Mittätern läuft.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss