Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Verkehrsunfall nach Hagelschauer

Neuss (ots) - Gegen 17.00 Uhr kam es am Donnerstag (11.12.) auf der Hochstadenstraße zu einem Verkehrsunfall. Zu dieser Zeit befuhr ein 20-Jähriger mit seinem Lexus die Hochstadenstraße in Richtung Weckhoven. In einem leichten Kurvenverlauf der Straße verlor der Mann offensichtlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und auf der teilweisen winterglatten Fahrbahn (kurze Zeit vor dem Unfall hatte es gehagelt)die Kontrolle über den Wagen, kam ins Rutschen und prallte dann mit einem entgegenkommenden Nissan zusammen. Der 33 Jahre alte Fahrer erlitt Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt wurden. Bevor der Lexus zum Stehen kam, streifte er auch noch einen hinter dem Nissan fahrenden Wagen. In diesem Hyundai waren eine 45-Jährige Frau und ihre 7 Jahre alte Tochter unterwegs. Beide standen deutlich unter Schock und wollten einen Arzt aufsuchen. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten beim Unfallverursacher Alkoholgeruch. Ein Vortest ergab einen Wert von etwas mehr als 0,3 Promille. Dem jungen Mann wurde auf der Wache eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt. Bei der Überprüfung der Fahrzeuge stellten die Polizisten dann noch fest, dass an dem Lexus auf der Hinterachse Winterreifen und auf der Vorderachse Sommerreifen angebracht waren.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: