Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Einbruch durch Kellerfenster

POL-NE: Einbruch durch Kellerfenster
Riegel vor

Kaarst (ots) - Am Mittwoch (10.12), in der Zeit zwischen 06:30 Uhr und 17:45 Uhr, begaben sich Tageswohnungseinbrecher zu einem Reihenhaus auf dem Krokusweg. Sie hebelten an einer Kellertür ein Fenster aus und erreichten damit den Zutritt in das Haus. In dem Objekt durchsuchten sie alle Räume und entfernten sich mit Schmuck und Bargeld. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 02131 3000 an das Fachkommissariat 14 in Neuss zu wenden.

Wenn Sie den Einbau einer Einbruchmeldeanlage oder Zusatzsicherungen im Bereich der Fenster und Rollläden in Erwägung ziehen, sollten Sie sich vorher unbedingt bei der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle in Neuss erkundigen. Vereinbaren sie einen kostenlosen Beratungstermin mit den Beamten der technischen Prävention.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: