Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Täter lenken Opfer ab und entkommen mit Handtasche

Neuss (ots) - Am Dienstag (09.12.), gegen 19:30 Uhr, befand sich eine 28-jährige Frau aus Rheinland-Pfalz auf dem Parkplatz eines Großhandels auf der Jagenbergstraße. Hier wurde sie von einem unbekannten Mann angesprochen, der sie auf einen platten Hinterreifen ihres Wagens hinwies. Bei einer Nachschau stellte sie tatsächlich einen beschädigten Reifen fest. Diese Situation nutzte ein weiterer bislang unbekannter Täter und nahm die Handtasche der 28-jährigen an sich, die auf dem Beifahrersitz lag. Das verdächtige Duo flüchtete unbemerkt vom Tatort. Der Polizei liegt eine Personenbeschreibung eines Verdächtigen vor. Er soll circa 30 bis 40 Jahre alt, 190 Zentimeter groß und schlank sein. Er hatte einen Vollbart und trug eine schwarze Jacke.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu diesem Verdächtigen machen können. Sie werden gebeten, sich telefonisch unter der Telefonnummer 02131 3000 an die Kripo in Neuss zu wenden.

Gelegentlich locken Tätergruppen ihre Opfer mit List aus dem Fahrzeug und nutzen die Ablenkung zum Diebstahl: Sie weisen zum Beispiel auf einen angeblichen oder tatsächlichen Defekt am Wagen hin, um an Wertsachen zu gelangen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie von unbekannten Personen unter einem möglichen Vorwand angesprochen und dazu animiert werden, aus dem Fahrzeug zu steigen. Behalten Sie ihre Wertsachen stets im Blick und schließen Sie ihr Fahrzeug auch bei kurzem Verlassen sicherheitshalber ab. Verhindern Sie durch Ihre Achtsamkeit, dass Täter an ihre Wertsachen gelangen!

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: