Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Unbekannter entkam mit Spardose - Zeuge nahm Verfolgung auf

Neuss-Innenstadt (ots) - Am Donnerstag (27.11.), gegen 13:30 Uhr, betrat ein unbekannter Mann ein Geschäft an der Klarissenstraße. Nachdem er sich zunächst im Laden umgeschaut hatte, griff er in einem günstigen Augenblick nach einer auf dem Verkaufstresen abgestellten Spardose (Elefantenform). Anschließend flüchtete er mit der Beute aus dem Laden, eine Mitarbeiterin spurtete sofort hinterher. Durch Rufe auf den Vorfall aufmerksam geworden, nahm ein weiterer Zeuge die Verfolgung des Flüchtigen auf und konnte diesen auf der Oberstraße kurz festhalten. Dem aggressiven Täter gelang es, sich loszureißen und unerkannt zu entkommen. Er kann folgendermaßen beschrieben werden: Etwa 180 bis 185 Zentimeter, schmale Statur, dunkle Haare, trug eine schwarze Wollmütze, eine bordeaux-rote Jacke, eine dunkle Jeans und schwarze Sneaker, er sprach mit osteuropäischem Akzent. Die Polizei bittet Hinweisgeber, die sachdienliche Angaben zu der flüchtigen Person machen können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: