Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: PKW-Fahrerin starb nach Verkehrsunfall

Rommerskirchen (ots) - Ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich am frühen Mittwochmorgen (12.11.) in Rommerskirchen. Gegen 06:50 Uhr befuhr eine 34-jährige Kölnerin mit einem Klein-Lastwagen Renault die Bundesstraße 59n aus Richtung Stommeln kommend in Richtung Grevenbroich.

In einer Höhe, als es für Ihre Fahrtrichtung zwei Fahrspuren gab, kam sie aufgrund der Spurenlange zwischen Stommeln und der Abfahrt "Am Cap" mit den Reifen auf den Seitenrand. Bei dem Versuch, das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn zu lenken geriet der LKW außer Kontrolle. Der Renault fuhr auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen einen VW Up, der in Richtung Stommeln unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß beider Fahrzeuge verletzte sich die 43-jährige Fahrerin aus Bergheim im VW so schwer, dass sie mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Dort erlag sie ihren Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte die verletzte LKW-Fahrerin in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Da Drogenkonsum bei der Verursacherin nicht auszuschließen war, musste sie sich einer Blutprobe unterziehen, ihren Führerschein stellte die Polizei sicher.

Die Bundesstraße 59n war für mehrere Stunden gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: