Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Einbruch in Mehrfamilienhaus - Unbekannte entkamen mit Schmuck und Bargeld

POL-NE: Einbruch in Mehrfamilienhaus - Unbekannte entkamen mit Schmuck und Bargeld
Logo

Dormagen-Hackenbroich (ots) - Bei einem Einbruch in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf dem Ruwerweg erbeuteten unbekannte Täter im Laufe des Dienstag (04.11.), zwischen 7:15 und 16 Uhr, Schmuck und Bargeld. Die Einbrecher hatten sich eine Wohnung im dritten Obergeschoß für ihre Zwecke ausgesucht. Dort hebelten sie die Eingangstür auf, anschließend durchsuchten sie sämtliche Räume nach Wertsachen.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben, werden gebeten, die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 zu informieren.

Die Polizei Neuss empfiehlt: "Lassen Sie sich beraten und sichern Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus durch zusätzliche Sicherungseinrichtungen". Am Samstag (8.11.) laden die Experten des Kriminalkommissariates Prävention und Opferschutz der Polizei Neuss zu einer kostenlosen Beratung ein. Zu drei verschiedenen Zeiten (10:00, 11:00, 12:00 Uhr) können interessierte Bürgerinnen und Bürger im Beratungsraum der Polizei an der Jülicher Landstraße 178 in Neuss Vorträge zum Thema Einbruchschutz besuchen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weiter Beratungstermine sowie Informationen zum Einbruchschutz und zur Kampagne "Riegel vor! Sicher ist sicherer." erhält man auf der Internetseite der Polizei: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: