Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Wohnungseinbruch - Polizei fahndet nach weiblichem Duo

Neuss-Pomona (ots) - In Pomona waren am Mittwoch (20.08.) unbekannte Wohnungseinbrecher aktiv. Zwischen 15:30 Uhr und 16:15 Uhr drangen sie in ein Mehrfamilienhaus "Am Baldhof" ein. Dort schafften sie es, die Eingangstüren zweier Etagenwohnungen aufzuhebeln, diese anschließend zu durchsuchen und mit diversem Schmuck als Beute zu entkommen. Eine betroffene Anwohnerin, die sich zur Tatzeit auf dem Balkon ihrer Wohnung befand, hatte verdächtige Geräusche gehört, diesen aber keine Beachtung geschenkt. Nachbarn kamen gegen 16:15 Uhr im Treppenflur zwei verdächtige Frauen (definitiv keine Hausbewohner) entgegen, die fluchtartig das Haus verließen. Im gleichen Moment entdeckten die Zeugen die aufgebrochenen Eingangstüren. Die Verdächtigen hatten ein südosteuropäisches Erscheinungsbild und konnten folgendermaßen beschrieben werden: 1.Frau: etwa 20 bis 25 Jahre alt, ungefähr 155 Zentimeter groß, schwarze Haare zum Zopf gebunden, dunkle Oberbekleidung, schwarze Tasche in der Hand. 2.Frau: zirka 30 bis 40 Jahre alt, etwas größer als ihre Begleiterin, schwarze Haare, helle Oberbekleidung, eventuell trug sie einen Jogginganzug.

Eine Fahndung der Polizei nach dem verdächtigen Duo verlief bislang ohne Erfolg, die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise werden erbeten unter Telefon 02131 3000.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: