Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: 75jähriger Rollerfahrer verursacht zwei Verkehrsunfälle in Rosellen

Neuss (ots) - Am Donnerstag, gegen 21:45 Uhr, wurde die Neusser Polizei zu einem Verkehrsunfall auf den Kapellenweg in Rosellen gerufen. Ein 75jähriger Neusser war mit seinem Kleinkraftrad gegen einen geparkten PKW geprallt. Schnell wurde die Unfallursache klar. Der ältere Herr hatte erheblich dem Alkohol zugesprochen, so dass ihm auf der Polizeiwache Neuss eine Blutprobe entnommen werden musste. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Gegen 23:00 Uhr wurde die Polizei abermals zum Kapellengraben gerufen. Dort war wieder ein Motorrollerfahrer gegen einen geparkten PKW geprallt. Doch diesmal hatte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle entfernt. Die ermittelnden Beamten waren dann auch nicht wirklich verwundert, als nach Zeugenaussagen die Spur der Ermittlungen zur Wohnanschrift des 75jährigen führte. Seinen Angaben zufolge wollte er nur seinen Roller nach Hause bringen. Leider musste der Neusser die Beamten erneut für eine Blutentnahme zur Polizeiwache begleiten. Gegen ihn wird nunmehr neben Trunkenheit im Straßenverkehr auch noch wegen Unerlaubtem Entfernen von einer Unfallstelle und Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-FLD/Zille
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: