Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Betrunken und unter Drogeneinfluss mit unfallbeschädigtem Auto unterwegs - Zeugen gesucht

Dormagen (ots) - Am Donnerstag (17.7.), kurz vor 23 Uhr, kontrollierte die Polizei einen 19-jährigen Autofahrer aus Dormagen. Der junge Mann fuhr zuvor auf der Europastraße (Kreisstraße 18) und bog, in Höhe der Bayerstraße, nach rechts in Richtung Schillerstraße ab. Dort gelang es den Beamten den Wagen anzuhalten. Grund der Kontrolle war ein Karosserieschaden am Auto des 19-Jährigen, durch den Fahrzeugteile abstanden und eine potentielle Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer darstellten. Schnell bemerkten die Polizisten, dass der Autofahrer offensichtlich Alkohol getrunken hatte. Der vor Ort durchgeführte Test bestätigte den Verdacht und wies eine erhebliche Alkoholisierung aus. Bei der Blutprobenentnahme auf der Wache räumte der junge Mann außerdem ein, Drogen konsumiert zu haben. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Es ist nicht auszuschließen, dass die Beschädigung am blauen Kia von einem Unfall stammt, der mit der Trunkenheitsfahrt in Zusammenhang steht. Die Ermittlungen hierzu hat das Verkehrskommissariat aufgenommen. Hinweise zu einem möglichen Unfallgeschehen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02131-3000 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: