Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Ladendieb flüchtete nach körperlicher Auseinandersetzung mit dem Ladendetektiv

Neuss (ots) - Gegen 10:30 Uhr rief am Donnerstag (17.7.) eine Frau auf der Niederwallstraße die Polizei, weil sich zwei Männer heftig prügeln würden. Als die Polizei eintraf lief einer der Beteiligten in Richtung Neumarkt davon. Wie sich herausstellte, hatte der Flüchtige zuvor in einem großen Kaufhaus auf der Niederstraße Kosmetikartikel gestohlen. Als der Ladendetektiv die Verfolgung aufnahm, um den Mann aufzuhalten reagierte der Tatverdächtige gewaltsam. Es kam zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den beiden.

Der räuberische Dieb entkam mit nacktem Oberkörper, da sein Shirt zerrissen war. Er soll eine Glatze sowie einen Ring im rechten Ohr getragen haben, etwa 25 Jahre alt und von sportlicher Statur gewesen sein. Zeugen meinten, einen ausländischen Akzent gehört zu haben.

Der Ladendetektiv wurde bei dem Versuch, den Dieb zu stellen leicht verletzt.

Die sofortige Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei ermittelt nun und bittet Personen, die Hinweise auf die Identität des Flüchtigen machen können, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: