Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Unbekannter hatte es auf Fahrzeugteile abgesehen - Zeugen gesucht

Neuss-Grimlinghausen (ots) - In der Nacht zum Dienstag (15.07.), gegen 02:15 Uhr, meldete eine aufmerksame Anwohnerin der Quinheimer Straße der Polizei eine verdächtige männliche Person. Durch Geräusche auf den Mann aufmerksam geworden, beobachtete die Zeugin den Unbekannten, wie er sich an einem geparkten VW Polo zu schaffen machte. Offensichtlich war er damit beschäftigt, Karosserieteile am Kleinwagen zu demontieren. Während sie die Polizei verständigte, verschwand der Unbekannte mit einer erkennbar großen schweren Tasche im Gepäck in Richtung Cyriakusstraße. Eine Fahndung nach dem Flüchtigen durch die Polizei verlief ohne Erfolg. Dieser konnte folgendermaßen beschrieben werden: Jüngere männliche Person von schmale Statur, kurze dunkle Haare, trug eine Kappe, ein schwarzes T-Shirt mit weißer Aufschrift, sowie eine dunkle Hose. Zwischenzeitlich hatten Polizeibeamte den betroffenen Polo begutachtet: Eine Scheibe war eingeschlagen, Kopfstützen und Kofferraumabdeckung waren ausgebaut.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Identität der flüchtigen Person geben können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: