Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Nachtrag: Fußgänger von Straßenbahn erfasst - Zeugen gesucht

Meerbusch (ots) - Wir berichteten mit unserer Pressemitteilung vom 14.07.2014, 05:15 Uhr, über einen Unfall mit einer Straßenbahn am "Haus Meer" (Unfallzeit: Sonntag, 13.07., 23:35 Uhr). Der 22-jährige Fußgänger zog sich leichte Verletzungen zu. Am Bahnübergang soll sich eine Personengruppe aufgehalten haben, die möglicherweise Angaben zum Unfallhergang machen kann. Die Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 beim Verkehrskommissariat zu melden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: