Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-PDNW: Bei Alkoholfahrt überschlagen

Neustadt/Weinstraße (ots) - Vermutlich wegen übermäßigem Alkoholkonsum in Verbindung mit überhöhter ...

09.07.2014 – 10:07

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Betrunken im Auto eingeschlafen

Meerbusch (ots)

In der Nacht von Dienstag (8.7.) auf Mittwoch (9.7.), gegen 00:30 Uhr, meldeten Zeugen der Polizei ein Auto, das offensichtlich mitten auf der Lortzingstraße parkte. Die Beamten trafen auf einen deutlich alkoholisierten 56-Jährigen, der scheinbar in seinem Wagen eingeschlafen war. Schnell stellte sich heraus, dass der Mann zuvor beim Anschauen des Weltmeisterschaftshalbfinales Deutschland gegen Brasilien Alkohol getrunken und sich anschließend ans Steuer seines Autos gesetzt hatte, um nach Hause zu fahren. Der Abend endete für den 56-Jährigen mit einer Blutprobenentnahme auf der Polizeiwache, einer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und der Sicherstellung seines Führerscheins.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung