Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

14.04.2014 – 14:09

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Ergebnis der Geschwindigkeitskontrollen am Wochenende

Jüchen und Korschenbroich (ots)

Auch nach dem 24-Stunden-Blitz-Marathon führt die Polizei im Rhein-Kreis Neuss weiterhin Geschwindigkeitsüberwachungen durch. Am Freitag (11.04.) und Samstag (12.04.) war der Verkehrsdienst in Jüchen und Korschenbroich im Einsatz. Am Freitag, an der Lindenstraße in Jüchen-Neuenhoven, überschritten 105 Verkehrsteilnehmer die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Die Kontrolle fand von 7:50 Uhr bis 12:30 Uhr statt. Negativer Spitzenreiter war ein Autofahrer, der mit 71 km/h gemessen wurde.

Am Samstag waren in der Zeit zwischen 6:30 Uhr und 11:30 Uhr 154 Verkehrsteilnehmer auf der Landstraße 31 in Korschenbroich zu schnell. Unrühmlicher Tagessieger war ein PKW-Fahrer, der anstatt der erlaubten 70 km/h mit 119 km/h über die Landstraße fuhr.

Beide "Tagessieger" erwarten nun jeweils drei Punkte in Flensburg, eine Geldbuße von 160 Euro sowie ein Fahrverbot von einem Monat.

Nicht mehr Knöllchen sind das Ziel der Polizei, sondern weniger Tote und Schwerverletzte im Straßenverkehr.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss