Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Wohnungseinbruch - Polizei fahndet nach verdächtigem Duo

Grevenbroich-Südstadt (ots) - Am Dienstag (01.04.), gegen 21:15 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einem Wohnungseinbruch an der Herbert-Rubach-Straße. Unbekannte hatten die Chance des auf Kipp stehenden Schlafzimmerfensters für ihre Zwecke genutzt und waren in ein Einfamilienreihenhaus eingestiegen. Während Anwohner im Wohnzimmer Fernsehen schauten, suchten die Täter unbemerkt nach Wertsachen und erbeuteten Schmuck. In diesem Zusammenhang beobachtete eine Anwohnerin wenige Minuten zuvor zwei verdächtige Männer im Tatortbereich. Das Duo entfernte sich zu Fuß in Richtung Herkenbuscher Weg. Beide Personen waren etwa 45 bis 50 Jahre alt, 170 bis 180 Zentimeter groß, sie trugen blaue Jeanshosen und dunkle Jacken. Eine Fahndung nach den Verdächtigen durch die Polizei verlief ergebnislos.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben, oder Hinweise auf die Identität der beiden Männer geben können, die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 zu informieren.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: