Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Fahrrad- und Geschwindigkeitskontrollen in Grevenbroich

Grevenbroich (ots) - Die Polizei in Grevenbroich hat am Montagvormittag (17.3.) im Stadtgebiet mehrere Verkehrskontrollen durchgeführt. Der Fokus lag hierbei auch auf Fahrradfahrern und Fußgängern, denn auch diese vermeintlich schwachen Verkehrsteilnehmer begehen Verstöße und können Unfälle verursachen. Die Ordnungshüter kontrollierten acht Fahrradfahrer, von denen vier ein Verwarngeld entrichten mussten. Sie hatten den Radweg in der falschen Richtung genutzt.

Zudem führten die Polizisten an der Herzogstraße in Hülchrath eine Geschwindigkeitsüberwachung durch. Hier stellten sie 89 Verstöße fest, die mit einem Verwarngeld geahndet werden konnten.

Nicht mehr Knöllchen sind hierbei das Ziel der Polizei, sondern weniger Tote und Schwerverletzte im Straßenverkehr.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: