Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Verdächtige kontrolliert

Neuss-Allerheiligen/ Innenstadt (ots) - In der Nacht von Donnerstag (06.02.) auf Freitag (07.02.) stellten Polizeibeamte in Neuss-Allerheiligen ein Auto mit eingeschlagener Scheibe fest, aus dem augenscheinlich ein mobiles Navigationssystem entwendet worden war. Einige Stunden später, in den frühen Morgenstunden, kontrollierte eine weitere Streifenbesatzung der Polizeiwache Neuss, drei Jungen an der Haltestelle "Stadthalle" in Neuss. Es handelte sich um einen Neusser und zwei Düsseldorfer im Alter von 13 bis 16 Jahren. Zwei von ihnen führten Fahrräder mit. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Trio möglicherweise für zwei Fahrraddiebstähle und den Diebstahl des mobilen Navigationssystems in Frage kommt. Die Polizei stellte Beweismittel sicher. Die Erziehungsberechtigten holten die Jungen auf der Polizeiwache ab. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: