Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Eine Serie von PKW-Einbrüchen beschäftigt die Kriminalpolizei

Neuss/Meerbusch (ots) - In der Zeit zwischen Montag (26.01.), 16:00 Uhr, und Dienstag (27.01.), 08:00 Uhr, brachen Unbekannte auf der Bataverstraße in Neuss und in Meerbusch auf der Bösinghovener Straße, der Camesallee und auf dem Brockhofweg insgesamt vier VW Passat auf. Aus drei Autos entwendeten die Diebe die fest installierten Navigationssysteme, bei einer Tat blieb es beim Versuch. Die Kriminalpolizei erbittet Hibweise unter der Telefonnummer 02131 300-0.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: