Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Überfall auf Sparkassenfiliale

NeussUedesheim (ots) - Gegen 08.40 Uhr betrat am Mittwoch (22.01.) ein unbekannter Mann die Räume der Sparkasse "Am Kiwittenberg". Er war mit einer grauen Skimütze maskiert, die er tief in sein Gesicht gezogen hatte. Der Täter forderte die Herausgabe von Bargeld und unterstützte seine Aufforderung, in dem er seine rechte Hand permanent in der Hosentasche hielt und so den Besitz einer Waffe suggerierte. Nach der Aushändigung von mehreren tausend Euro flüchtete der Räuber aus dem Kassenraum in Richtung Bundesstraße 9. Er wird als etwa 170 cm großer und etwa 30 Jahre alter Mann mit schmaler Statur beschrieben. Der Täter hatte dunkle Augenbrauen und eine helle Haut. Bekleidet war er mit einer schwarzen Skijacke mit roten Streifen auf den Ärmeln und einer dunkelblauen Jeanshose. Er sprach mit osteuropäischem Akzent.

Zur Tatzeit befanden sich drei Angestellte in der Filiale. Verletzt wurde niemand.

Es gibt einen vagen Hinweis auf ein mögliches Fluchtfahrzeug. Ein Zeuge hat zur tatrelevanten Zeit in etwa 100 Merter Entfernung der Sparkasse einen schwarzen BMW-Kombi gesehen, aus dem kurz vor dem Überfall ein dunkel gekleideter Mann Richtung Tatort ging. Als der Zeuge wenig später zurück kam, war der Wagen weg.

Wer Hinweise zu diesem Überfall geben kann, wird um einen Anruf bei der Kriminalpolizei in Neuss, 02131/3000 gebeten.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: