Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Einbruch in Lagerhalle - Täter flohen ohne Beute

Plettenberg (ots) - Am 27.11.2018 hebelten drei unbekannte Täter Unterm Knebel gegen 21.23 Uhr das Rolltor einer Lagerhalle auf. Im Inneren der Halle zerstörten sie gezielt vorhandene Überwachungskameras und legten ein Bündel Kupferschrott vor dem geöffneten Rolltor bereit. Aus ungeklärten Gründen verließen sie jedoch unerkannt vor Eintreffen der Polizei , die von dem Eigentümer benachrichtigt wurde, das Objekt offensichtlich ohne Beute. Es entstand Sachschaden. Anhand der Aufzeichnung können zwei Täter wie folgt beschrieben werden :

   - Eine Person gekleidet mit heller Hose und heller   
     Kaputzenjacke,   helle Schuhe, schwarze Handschuhe
   - Die zweite Person war gekleidet mit einer dunklen Hose mit 
     seitlichen Applikationen und auffallend spitzen Schuhen und 
     hellen Kaputzenjacke 

Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern und/oder verdächtigen Fahrzeugen bzw. Beobachtungen im Bereich Unterm Knebel nimmt die Polizei in Plettenberg (Tel.: 9099-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: