Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: "Arbeiter" täschen Angestellte

Werdohl (ots) - Dreiste Betrüger Am gestrigen Sonntag, 18.11.2018, gegen 17:55 Uhr, betraten zwei unbekannte Männer ein Sonnenstudio an der Bahnhofstraße. Sie gaben an, im Auftrag des Besitzers Arbeiten an den Sonnenbänken durchführen zu müssen. Da der Besitzer vereinbart habe, die Männer bekämen ihr Geld im Sonnenstudio, händigte die Geschädigte den beiden Männern Bargeld aus. Diese quittierten den Erhalt, gingen nach draußen und verschwanden in der Dunkelheit. Täterbeschreibung: 1. Männlich, ca. 30 - 40 Jahre alt, groß, bereiter Kopf, kurzes Haar, unrasiert, dunkle Jacke 2. Männlich, ebenfalls ca. 30 - 40 Jahre alt, kleiner als die 1. Person, roter Bart, gelbe Jacke, beide Männer sprachen akzentfreies Deutsch. Sachdienliche Hinweise zu den Betrügern nimmt die Polizei in Werdohl (Tel.: 9399-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: