Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

09.10.2018 – 07:14

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Streit eskaliert

Meinerzhagen (ots)

In einer Flüchtlingsunterkunft an der Immecker Straße kam es gestern, gegen 22.45 Uhr, zu einer gefährlichen Körperverletzung. Ein zunächst verbaler Streit zwischen zwei Bewohnern war eskaliert. Hierbei kam auch ein Messer zum Einsatz. Beide Beteiligten erlitten leichte Schnittverletzungen an Händen und Armen. Die beiden 21 Jahre alten somalisch-stämmigen Männer wurden medizinisch versorgt. Das Messer wurde sichergestellt. Polizeibeamte nahmen einen der Männer aufgrund seiner Alkoholisierung und seines aggressiven Verhaltens in Gewahrsam. Die Hintergründe sind noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis