Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Mutmaßlicher Exhibitionist festgenommen

Hemer (ots) - Gestern, gegen 14.15 Uhr, gingen zwei junge Frauen (17 und 18) über einen Fußweg in Höhe der Stephanstraße. Dort trafen sie auf einen älteren Mann. Als er die beiden Frauen sah, öffnete er seine Hose und onanierte. Die beiden Frauen liefen davon und auf direktem Wege zur Polizeiwache. Die Beamten leiteten sofort Fahndungsmaßnahmen ein. Sie trafen noch in Tatortnähe auf einen 73-jährigen Tatverdächtigen Hemeraner. Die Beamten nahmen ihn fest. Gegen ihn wird nun wegen der exhibitionistischen Handlungen ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: