PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis mehr verpassen.

30.04.2018 – 14:05

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: PKW kollidiert frontal mit LKW: eine Person schwer verletzt

POL-MK: PKW kollidiert frontal mit LKW: eine Person schwer verletzt
  • Bild-Infos
  • Download

Plettenberg (ots)

Heute Morgen kam es gegen 9 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B236 zwischen Plettenberg Teindeln und Ohle. Aus bislang unbekannten Gründen fuhr ein 21-jähriger Werdohler aus Teindeln kommend mit seinem VW Golf auf die Gegenfahrspur. Der entgegenkommende 46-jährige LKW-Fahrer aus Eslohe wich noch nach rechts aus, konnte aber einen Frontalzusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der 21-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet und kam ins Krankenhaus nach Plettenberg. Er erlitt schwere Verletzungen. Lebensgefahr besteht nach bisherigem Kenntnisstand nicht. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstanden nach ersten Schätzungen etwa 100.000 Euro Sachschaden. Die Fahrbahn war für die Dauer der Unfallaufnahme etwa drei Stunden meist voll - gegen Ende nur noch teilweise - gesperrt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Plettenberg unter 02391/9199-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell