Symbolbild Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

FW-MH: Kind in Notlage #fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am heutigen Montag, den 23.07.2018 gegen 11 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr ...

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Fahndung nach Raub in Letmathe

Tatverdächtiger
Tatverdächtiger

Iserlohn (ots) - Ausgangsmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/3917130

Nach der Raubstraftat zum Nachteil eines Supermarktes konnte heute die Videoaufzeichnung eingesehen werden. Demnach betrat der Tatverdächtige um 21.52 Uhr das Geschäft und verließ es um 21.54 Uhr wieder. Nur wenige Sekunden später betraten drei Zeugen den Supermarkt, die den Täter gesehen haben könnten. Diese waren wie auf dem Bild erkennbar gekleidet. Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes sind die Gesichter verpixelt.

Die Polizei bittet die drei Personen sich zu melden. Hierbei handelte es sich augenscheinlich um zwei Mädchen (hinten) und einen Jungen (vorne) zwischen 14 und 18 Jahren.

Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-5116 oder 9199-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: