Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Bewaffneter Raubüberfall auf Geldinstitut: Polizei fahndet nach dem Täter und bittet um Zeugenhinweise - Velbert - 1902081

Mettmann (ots) - Heute Morgen (13. Februar 2019) hat ein mit einer Pistole bewaffneter Mann ein Geldinstitut am ...

POL-HB: Nr.: 0117 --Lkw erfasst elfjähriges Kind--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Vegesack, Schönebecker Straße Zeit: 15.02.19, 07.45 Uhr Ein 55 Jahre alter ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

12.03.2018 – 10:52

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Polizei sucht Schläger

Lüdenwchied (ots)

Zeugen für schwere Körperverletzung gesucht

Am Samstag, 11.03.2018, befand sich der Geschädigte auf der 1 Live Party in der Schützenhalle an der Reckenstraße. In der Zeit von 03:00 Uhr - 03:30 Uhr stand er mit weiteren Zeugen auf dem Parkplatz vor der Schützenhalle. Plötzlich erschien ein unbekannter junger Mann, der verbal aggressiv war. Ohne Vorwarnung schlug er dem 21 jährigen Geschädigten gegen den Hals. Dieser sank zu Boden, rappelte sich kurz auf und bekam im Anschluss daran direkt die Faust des Aggressors ins Gesicht.

Der Täter flüchtete bislang unerkannt in die Dunkelheit.

Der junge Mann, der immer noch im Krankenhaus liegt, wurde bei dem Angriff schwer verletzt.

Täterbeschreibung: Männlich, ca. 185 cm groß, trug eine rote Jacke

Die Polizei in Lüdenscheid (Tel.: 9099-0) sucht nun den Schläger und weitere Zeugen des Vorfalls, die Hinweise zur Identifizierung des Täters geben können.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis