Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

12.03.2018 – 10:13

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Fußgänger verursacht Unfall: Fahrgast verletzt

Iserlohn (ots)

Am Freitag, gegen 16.45 Uhr, kam es zu einem Unfall an der Rahmenstraße. Ein unbekannter Fußgänger trat unvermittelt vor einem einfahrenden Bus auf die Straße. Der Fahrer musste eine Gefahrenbremsung durchführen. Dabei stürzte eine 68-jährige Iserlohnerin im Bus und verletzte sich an der rechten Hand. Der Unbekannte war männlich, etwa 1,80m groß, schlank und hatte dunkle Haare. Er kehrte kurzzeitig zum Bus zurück und half der Dame auf. Jedoch entfernte er sich anschließend wieder, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Der Vorfall ist durch die Videoanlage des Busses aufgezeichnet worden. Eine Öffentlichkeitsfahndung mit den Bildern wird derzeit intensiv geprüft.

Der Fußgänger oder mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Iserlohn unter 02371/9199-7106 oder 9199-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis