Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Randalierer wollte Polizisten schlagen

Halver (ots) - Gestern Abend meldeten Zeugen einen Randalierer auf der Frankfurter Straße. Ein 32-jähriger Halveraner sollte dort laut schreien und gegen eine Mülltonne treten. Mit der anschließenden Kontrolle ist der Mann nicht einverstanden. Er schreit die Beamten an, ballt die Fäuste und schlägt in Richtung eines des Polizisten. Er verfehlt ihn jedoch knapp. Die überwältigen daraufhin den Mann, nehmen in Gewahrsam und bringen ihn in eine Zelle. Dort durfte er bleiben, bis sich sein Gemütszustand beruhigt hatte. Als Grund für seine Reaktion nannte er persönliche Probleme. Die Polizisten blieben unverletzt. Sie legten eine Strafanzeige wegen versuchter Sachbeschädigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte vor.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: